Datenschutz und Cookie-Richtlinie

Diese Richtlinie gilt für Sie und Ihre Nutzung von www.sofipepe.com (im Folgenden "Annmiss" oder „wir“ oder „uns“), unabhängig von dem Land, in dem Sie wohnen oder ansässig sind. Diese Richtlinie beschreibt unsere Datenschutzpraxis in einfacher Sprache, wobei juristischer und technischer Jargon auf ein Minimum reduziert wird, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, welche Informationen wir sammeln, warum wir sie sammeln, wie sie verwendet werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie in Bezug auf Ihre Informationen haben.

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzpolitik haben, können Sie uns gerne über unser Kontaktformular kontaktieren.

Name und Kontaktangaben des Datenverantwortlichen
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung von Daten auf der Annmiss-Website. Bitte beachten Sie, dass wir ein weltweit tätiges Unternehmen sind und der Vertragspartner daher je nach Region unterschiedlich ist.

Für alle Nutzer und Besucher in der Europäischen Union und dem Europäischen Wirtschaftsraum ist Ihr Vertragspartner:
Thowra Limited, aktiv unter dem Namen Annmiss, mit Sitz in Sotiri Tofini 4 Agios Athanasios 4102 Limassol, Zypern

Für alle Nutzer und Besucher außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes ist Ihr Vertragspartner:
Sobrande Luxury Portal unter dem Namen Annmiss, 220 Al Qiyadah Building, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Welches Datenschutzrecht ist anwendbar?
Als weltweit tätiges Unternehmen unterliegen wir verschiedenen Datenschutzvorschriften und -regelungen. In dem Bestreben, Ihnen ein möglichst umfassendes und einheitliches Datenschutzniveau zu bieten, erkennen wir jedoch die Allgemeine
Datenschutzgrundverordnung der EU („DSGVO") als die umfassendste Bestimmung an und bemühen uns, sie auf alle unsere Verarbeitungsvorgänge anzuwenden.

Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

Log-Dateien
Bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten werden durch den jeweiligen Internetbrowser Ihres Endgerätes Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in Protokolldateien, den sogenannten Logfiles, gespeichert. Die in diesem Prozess gespeicherten Datensätze enthalten folgende Daten, die bis zur automatischen Löschung gespeichert werden:
1. Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
2. Name der aufgerufenen Seite,
3. IP-Adresse des anfragenden Geräts,
4. referrer-URL (Ursprungs-URL, von der Sie auf unsere Website gekommen sind),
5. die Menge der übermittelten Daten,
6. die Ladezeit,
7. sowie Produkt- und Versionsinformationen des jeweils verwendeten Browsers, und
8. den Namen Ihres Internetanbieters.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Abs. 1 (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus:
1. der Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
2. der Sicherstellung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
3. der Bewertung der Sicherheit und Stabilität des Systems.

Ein direkter Rückschluss auf Ihre Identität ist anhand der Informationen nicht möglich und wird von uns auch nicht gezogen. Die Daten werden gespeichert und nach Erreichen der oben genannten Zwecke automatisch gelöscht. Die Standardfristen für die Löschung basieren auf dem Kriterium der Notwendigkeit.

Cookies, Tracking, Plug-ins für soziale Medien
Wir verwenden sogenannte Cookies, Tracking-Tools, Targeting-Methoden und Social-Media-Plug-ins für unsere Website. Die genauen Abläufe und die Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck werden im Folgenden detailliert erläutert.

Geolokalisierung
Wenn Sie in Ihrem Browser oder Betriebssystem oder anderen Einstellungen Ihres jeweiligen Endgerätes in die sogenannte Geolokalisierung eingewilligt haben, nutzen wir diese Funktion, um Ihnen individuelle, auf Ihren aktuellen Standort bezogene Dienste anbieten zu können. Wir verarbeiten Ihre auf diese Weise verarbeiteten Standortdaten ausschließlich für diese Funktion. Wenn Sie die Nutzung dieser Funktion beenden, werden die Daten gelöscht.

Datenverarbeitung bei Vertragsabschluss
Wenn Sie sich auf unserer Website registrieren und/oder einen Vertrag mit uns abschließen, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Dies kann Folgendes beinhalten:
1. Vorname, Nachname
2. Rechnungs- und Lieferadresse
3. E-Mail-Adresse
4. Angaben zur Rechnungsstellung und Zahlung
5. Telefonnummer

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1 (a) und (b) DSGVO, d. h. Sie stellen uns die Daten auf der Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z.B. Verwaltung Ihres Kunden-/Nutzerkontos, Abwicklung eines Kaufvertrages) zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Wir sind auch verpflichtet, Ihre E-Mail-Adresse im Falle eines Kaufs über unsere Website nach handelsrechtlichen Vorschriften zu verarbeiten und eine elektronische Auftragsbestätigung zu versenden (Artikel 6 Abs. 1 (c) DSGVO).

Soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken nutzen (siehe unten), speichern wir die zur Vertragsabwicklung erhobenen Daten für die Dauer des Vertrages sowie bis zum Ablauf der gesetzlichen oder etwaigen vertraglichen Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die handels- und steuerrechtlich erforderlichen Informationen aus dem Vertragsverhältnis für die gesetzlich festgelegten Zeiträume auf. Während dieses Zeitraums werden die Daten nur im Falle einer Prüfung durch die Steuerbehörden erneut verarbeitet.

Ihre Zahlungsdaten werden an von uns beauftragte Zahlungsdienstleister zur Abwicklung der Zahlung(en) weitergegeben. Wir geben die Daten Ihrer Lieferadresse an von uns beauftragte Logistikunternehmen und Versandpartner weiter. Um eine wunschgemäße Zustellung der Ware zu gewährleisten, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Telefonnummer an das von uns mit der Lieferung beauftragte Logistikunternehmen bzw. den Versandpartner. Gegebenenfalls werden sie sich vor der Lieferung mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Einzelheiten der Lieferung mit Ihnen abzustimmen. Die entsprechenden Daten werden ausschließlich zu den jeweiligen Zwecken übermittelt und nach erfolgter Zustellung wieder gelöscht.

Identitäts- und Bonitätsprüfung
Soweit erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben, überprüfen wir Ihre Identität anhand von Informationen von Dienstleistern. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstaben (b) und (f) DSGVO. Die Berechtigung dazu beruht auf dem Schutz Ihrer Identität und der Verhinderung von Betrugsversuchen zu unseren Lasten. Der Umstand und das Ergebnis unserer Anfrage werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses in Ihrem Kunden- bzw. Gästekonto gespeichert.

Verwendung von Daten zur Betrugsbekämpfung
Die Daten, die Sie im Rahmen einer Bestellung angeben, können verwendet werden, um zu prüfen, ob ein atypischer Bestellvorgang vorliegt (z. B. gleichzeitige Bestellung einer großen Anzahl von Waren an dieselbe Adresse über verschiedene Kundenkonten). Grundsätzlich haben wir ein berechtigtes Interesse an der Durchführung einer solchen Kontrolle. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 (f) DSGVO.

Übermittlung von Daten an Transportdienstleister
Zum Zwecke der Auslieferung bestellter Waren arbeiten wir mit Logistikdienstleistern/Transportunternehmen und/oder Speditionspartnern zusammen. Zum Zwecke der Auslieferung der bestellten Waren oder zu deren Ankündigung können folgende Daten an sie übermittelt werden: Vorname, Nachname, Postanschrift – Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 (b) DSGVO.

Auftragsverarbeiter
Annmiss setzt im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten Auftragsverarbeiter ein. Ein Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder sonstige Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet. Auftragsverarbeiter verwenden die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern führen die Datenverarbeitung ausschließlich für den für die Verarbeitung Verantwortlichen durch. Wenn Sie beispielsweise einen Artikel bei Annmiss kaufen, übermitteln Sie unter anderem Ihre E-Mail-Adresse an Annmiss, um eine Auftragsbestätigung von Annmiss zu erhalten. Annmiss ist daher der für diese Datenverarbeitung Verantwortliche. Zum Zweck der Übersendung einer Auftragsbestätigung wird Ihre E-Mail-Adresse an einen Dienstleister übermittelt. Dieser Dienstleister übernimmt dann den Versand der Bestellbestätigung für den gekauften Artikel an Sie. Zu diesem Zweck verarbeitet der Dienstanbieter Ihre E-Mail-Adresse im Auftrag von Annmiss.

Datenverarbeitung zu Werbezwecken
Grundsätzlich haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten für Marketingzwecke zu nutzen. Wir erheben folgende Daten für unsere eigenen Marketingzwecke und für die Marketingzwecke Dritter: Vorname, Nachname, Postanschrift.

Zu diesem Zweck können die vorgenannten Daten auch an Dritte (Werbetreibende) übermittelt werden. Darüber hinaus sind wir berechtigt, weitere personenbezogene Daten über Sie für eigene Marketingzwecke und für Marketingzwecke Dritter unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zu speichern. Ziel ist es, Ihnen Werbung zukommen zu lassen, die ausschließlich auf Ihre tatsächlichen oder vermeintlichen Bedürfnisse ausgerichtet ist, und Sie nicht mit unnützer Werbung zu belästigen.

Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Darüber hinaus pseudonymisiert/anonymisiert der Datenverantwortliche die über Sie erhobenen personenbezogenen Daten, um die pseudonymisierten/anonymisierten Daten für eigene Marketingzwecke sowie für Marketingzwecke Dritter (Werbetreibende) zu nutzen.

Die pseudonymisierten/anonymisierten Daten können auch verwendet werden, um Ihnen individuelle Online-Werbung zukommen zu lassen, wobei die Werbung durch einen Dienstleister/Agentur gesteuert werden kann. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken ist Artikel 6 Abs. 1 (f) DSGVO.

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die vorgenannten Marketingzwecke jederzeit kostenlos mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie sich an uns wenden.

Wenn Sie widersprechen, werden Ihre Daten für die weitere Datenverarbeitung zu Werbezwecken gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass in Ausnahmefällen auch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend Werbematerial versandt werden kann. Dies ist technisch bedingt durch die notwendige Vorlaufzeit im Rahmen des Auswahlverfahrens und bedeutet nicht, dass wir Ihren Einwand nicht berücksichtigt haben.

Newsletter
Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter zu registrieren. Um sicherzustellen, dass bei der Eingabe der E-Mail-Adresse keine Fehler gemacht werden, verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren (DOI-Verfahren): Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Anmeldefeld eingetragen und Ihre Zustimmung zum Erhalt unseres Newsletters gegeben haben, senden wir Ihnen einen Bestätigungslink an die von Ihnen angegebene Adresse. Erst wenn Sie auf diesen Bestätigungslink klicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler für den Versand unseres Newsletters aufgenommen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 (a) DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit selbst mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Abmeldeoption am Ende eines jeden Newsletters nutzen oder sich an uns wenden.

Produktempfehlungen per E-Mail
Als Bestandskunde unseres Online-Shops erhalten Sie von uns regelmäßig Produktempfehlungen per E-Mail. Sie erhalten diese Produktempfehlungen von uns unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Dabei verwenden wir die von Ihnen im Rahmen des Kaufs angegebene E-Mail-Adresse, um für unsere eigenen Waren und/oder Dienstleistungen zu werben, die denen ähnlich sind, die Sie bei uns aufgrund einer von Ihnen bereits getätigten Bestellung erworben haben. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 (f) DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit selbst mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Abmeldeoption am Ende eines jeden Newsletters nutzen oder sich an uns wenden.

Online-Präsenz und Website-Optimierung (unter Verwendung von Cookies) einschließlich Einwilligungen
Als Betreiber von www.sofipepe.com sammelt Annmiss Daten über das Verhalten der Nutzer auf www.sofipepe.com (Tracking-Daten). Dazu gehört u. a., welche einzelnen Unterseiten (Artikeldetailseiten) aufgerufen wurden. Zu diesem Zweck können Annmiss und / oder Partner von Annmiss unter anderem Cookies in dem vom jeweiligen Nutzer verwendeten Browser setzen. Die Erhebung von Tracking-Daten ist nur zulässig, wenn Sie zuvor Ihre Zustimmung gegeben haben. Sie können diese Zustimmung erteilen, indem Sie auf die Schaltfläche "O. K." in dem auf www.sofipepe.com angezeigten „Cookie-Banner“ klicken. Die Erteilung der Zustimmung ist jedoch nicht erforderlich für die Verarbeitung solcher Tracking-Daten, die für die Website www.sofipepe.com erforderlich sind, um ihre Dienste anzubieten. Dazu gehört z. B. das Setzen von Cookies zur Anzeige des Warenkorbs. Annmiss kann die Informationen über Ihr Nutzungsverhalten u. a. dazu verwenden, um Ihnen auf www.sofipepe.com für Sie interessante Angebote anzuzeigen oder Sie auf anderen Websites mit personalisierten Inhalten zu bewerben (z. B. Retargeting).

Soweit personenbezogene Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf www.sofipepe.com auch von anderen Anbietern genutzt werden können, z. B. zum Zwecke der "Anreicherung eigener Informationen", erfolgt eine solche Nutzung auch in diesen Fällen nur, wenn Sie zuvor eingewilligt haben. In diesen Fällen erfolgt die Weiterverarbeitung der auf Annmiss.de erhobenen Daten regelmäßig in alleiniger Verantwortung der Anbieter. Im Rahmen dieser Weiterverarbeitung können die Anbieter die Daten in die USA übermitteln. Der Europäische Gerichtshof hat in Bezug auf die USA festgestellt, dass es sich dabei um ein Land mit einem unzureichenden Datenschutzniveau handelt. In diesem Zusammenhang besteht insbesondere die Gefahr, dass Ihre Daten von amerikanischen Institutionen/Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, ohne dass Sie dagegen einen angemessenen Rechtsbehelf haben. Tracking-Daten, die Annmiss selbst erhebt und speichert, werden von Annmiss ausschließlich in pseudonymisierter Form verarbeitet. Dadurch wird eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person verhindert.

Wenn Sie einzelne in Ihrem Browser gesetzte Cookies löschen oder herausfinden möchten, welche Dienstleister/Lieferanten Cookies in Ihrem Browser gesetzt haben, können Sie dies über einen "Präferenzmanager" tun bzw. herausfinden. Ein solcher Einstellungsmanager ist zum Beispiel unter www.youronlinechoices.com verfügbar. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er das Setzen von Cookies verhindert oder nur bestimmte Arten von Cookies zulässt.

Cookies – allgemeine Informationen und Verpflichtung zur Einwilligung
Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch von Ihrem Browser erstellt und auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) gespeichert werden. In dem Cookie werden Informationen gespeichert, die sich auf das jeweils verwendete Endgerät beziehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir direkte Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Einige der von uns verwendeten Cookies werden am Ende der Browser-Sitzung gelöscht (sog. Session-Cookies). Diese ermöglichen es uns, Ihnen z. B. die seitenübergreifende Warenkorbanzeige anzubieten, in der Sie sehen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch Ihr aktueller Einkaufswert ist.

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte oder sitzungsübergreifende Cookies). Diese Cookies dienen unter anderem dazu, unser Angebot für Sie attraktiver zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es zum Beispiel möglich, dass Sie auf der Website www.sofipepe.com Informationen erhalten, die speziell auf Ihre Interessen zugeschnitten sind.

Die Speicherung von Informationen auf Endgeräten (Desktops, Mobiltelefonen, Tablets, etc.) – z. B. durch das Setzen von Cookies - und der Abruf von Informationen von Endgeräten (Tracking) ist nach den gesetzlichen Bestimmungen nur dann zulässig, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Einwilligung muss jedoch nicht gegeben werden, wenn die Speicherung/Abrufung für das Funktionieren der Website erforderlich ist. Eine Notwendigkeit ist z. B. im Hinblick auf die Sicherstellung der folgenden Funktionalitäten / Erreichung der folgenden Zwecke gegeben:
1. Anzeige des Warenkorbs,
2. Anzeige des Notizblocks,
3. Freigabe und Pflege des Log-Ins,
4. Gewährleistung der Systemsicherheit.

In Bezug auf die Datenverarbeitung, die für den Betrieb der Website erforderlich ist, haben Sie kein Widerspruchsrecht.

Sie können die Website www.sofipepe.com nutzen, ohne dass Daten von Ihrem Endgerät zu Zwecken abgerufen oder gespeichert werden, die für das Angebot der Website www.sofipepe.com nicht erforderlich sind. Aus diesem Grund wird bei der Nutzung der Website www.sofipepe.com nur das "Basic Tracking" aktiviert - es sei denn, Sie geben Ihre Zustimmung zu einer weitergehenden Nutzung.

Eingriffsmöglichkeiten / Browsereinstellungen
Sie können Ihren Browser natürlich so einstellen, dass er bestimmte Cookies nicht auf Ihrem Endgerät speichert. Die Hilfefunktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt, wie Sie Ihren Browser daran hindern können, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser dazu bringen können, Sie zu benachrichtigen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder wie Sie alle bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren Cookies sperren können.

Aktivieren Sie dazu die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser. Internet Explorer, Chrome, Firefox, Safari


Werbung und Marketing
Auf unserer Website werden Informationen über Ihr Surfverhalten gesammelt, wenn Sie Ihre Zustimmung geben. Diese Informationen können mit Informationen über Ihr Surfverhalten auf anderen Websites (Tracking-Daten) kombiniert werden. Darüber hinaus werden auf dieser Website Daten über Sie gesammelt, wenn Sie ein Kundenkonto anlegen und/oder über diese Website Waren kaufen. Daten werden auch bei der Abwicklung der über diese Website abgeschlossenen Verträge (Kundenkonto/Vertrags- und Abwicklungsdaten) erhoben. Diese Daten können mit den Trackingdaten und anderen Kundenkonto-/Vertrags- und Verarbeitungsdaten kombiniert werden. Die Trackingdaten und die Kundenkonto-/Vertrags- und Abrechnungsdaten werden anonymisiert bei einem unabhängigen Datentreuhänder gespeichert. Personenbezogene Daten wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum usw. werden überhaupt nicht übermittelt. Der Datentreuhänder erstellt auf Basis der erhaltenen anonymisierten Daten Informationen über Ihre Präferenzen (z. B. Modeaffinität). Es werden keine Informationen über besonders sensible Daten (z. B. politische Ansichten, Gesundheitszustand) erstellt und es werden keine derartigen sensiblen Daten bei der Erstellung von Präferenzen verwendet, um Dritten (Werbetreibenden) die Möglichkeit zu geben, Ihnen individualisierte Werbung auf Websites Dritter (sog. "Publisher") abzuspielen. Die Daten werden in diesem Zusammenhang nicht an die Werbetreibenden oder die Websitebetreiber (Publisher) weitergegeben. Die Rechtsgrundlage für die oben beschriebene Datenverarbeitung ist die in Artikel 6 Abs. 1 (a) DSGVO vorgesehene Einwilligung.

Wenn Sie die websiteübergreifende Erfassung von Tracking-Daten zu dem vorgenannten Zweck nicht mehr wünschen, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Plug-ins für soziale Medien
Wir verwenden Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und Pinterest auf unserer Website auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 (f) DSGVO, um unser Unternehmen über diese bekannt zu machen. Der zugrunde liegende Werbezweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen des Anbieters, auf die wir nachfolgend verlinken.

Indem Sie sich vorher von den Seiten der sozialen Netzwerke abmelden und gesetzte Cookies löschen, können Sie verhindern, dass die sozialen Netzwerke die über Sie gesammelten Informationen während Ihres Besuchs auf www.sofipepe.com Ihrem Benutzerkonto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke Ihre Daten verwenden, können Sie die Cookies löschen. Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke die über unsere Website gesammelten Daten direkt Ihrem Profil zuordnen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei den entsprechenden sozialen Netzwerken ausloggen. Sie können das Laden der Plug-ins auch mit Add-ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skriptblocker "NoScript", den Sie unter http://noscript.net finden.

Werbepartner / Cookies von Dritten
Wir arbeiten mit Werbepartnern zusammen, um das Online-Angebot auf unserer Seite für Sie noch interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden auch Cookies von unseren Werbepartnern gesetzt, wenn Sie unsere Seite besuchen (sog. Drittanbieter-Cookies). Auch in den Cookies unserer Werbepartner werden unter Verwendung von Pseudonymen Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interessen beim Besuch unserer Seite gespeichert. In einigen Fällen werden auch Informationen gesammelt, die vor Ihrem Besuch auf unserer Website auf anderen Websites erhoben wurden. Auf der Grundlage dieser Informationen wird Ihnen interessenbezogene Werbung von unseren Werbepartnern angezeigt. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und keine Nutzungsprofile mit persönlichen Daten über Sie zusammengeführt.

Sie können die Anzeige von interessenbezogener Werbung durch unsere Werbepartner verhindern, indem Sie die entsprechende Cookie-Einstellung in Ihrem Browser wählen.

Schutz Ihrer Daten im Kundenkonto/Benutzerkonto
Sie haben die Möglichkeit, auf dieser Website ein Kundenkonto/Benutzerkonto zu eröffnen. In diesem Kundenkonto werden persönliche Daten über Sie gespeichert (u. a. Name, Adresse, Bestellinformationen). Um sich in das Kundenkonto einzuloggen, müssen Sie die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben, und das von Ihnen vergebene Passwort eingeben. Unsere Passwortpolitik verlangt, dass Sie ein sicheres Passwort verwenden, das unter anderem aus 8 Zeichen bestehen muss und Ihren Namen nicht enthalten darf. Wir haben sehr hohe technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre bei uns gespeicherten Daten zu schützen. Ein wirksamer Schutz Ihrer Daten ist jedoch nur möglich, wenn Sie Ihre Zugangsdaten sicher aufbewahren und vor dem unbefugten Zugriff durch Dritte schützen. Es kommt häufig vor, dass Benutzer dasselbe Passwort für verschiedene Dienste vergeben. Dies sollten Sie auf jeden Fall vermeiden. Darüber hinaus gibt es das Phänomen, dass Dritte versuchen, über sogenannte „Phishing E-Mails“ unberechtigt an Log-in-Daten und andere Informationen (z. B. Kreditkartendaten) zu gelangen. Bitte prüfen Sie Anfragen nach personenbezogenen Daten sehr sorgfältig auf ihre Echtheit, insbesondere wenn Sie diese per E-Mail erhalten. Wir prüfen ständig, ob es unberechtigte Log-ins in Kundenkonten gibt. Wenn wir den Verdacht haben, dass ein unberechtigter Zugriff stattgefunden hat, sperren wir das Kundenkonto. Darüber hinaus können wir Sie informieren, wenn in Ihrem Kundenkonto wesentliche Änderungen vorgenommen wurden (z. B. Änderung der Adressdaten oder der E-Mail-Adresse), damit Sie prüfen können, ob die Änderung rechtmäßig oder durch einen unbefugten Dritten erfolgt ist.

Kontakt
Sie haben die Möglichkeit, uns auf verschiedene Weise zu kontaktieren. Per E-Mail, per Telefon oder per Post. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich zur Kontaktaufnahme und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Artikel 6 Abs. 1 (a), Artikel 6 Abs. 1 (b), Artikel 6 Abs. 1 (c) und Artikel 6 Ab. 1 (f) DSGVO.

Zahlungen
Wir verarbeiten Ihre Zahlungsinformationen zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, z. B. wenn Sie ein Produkt und/oder eine Dienstleistung über www.sofipepe.com kaufen oder in Anspruch nehmen. Je nach Zahlungsart geben wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter (z. B. bei Kreditkartenzahlungen an Ihren Kreditkartenanbieter). Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Artikel 6 Abs. 1 (a), Artikel 6 Abs 1 (b) und Artikel 6 Ab. 1 (f) DSGVO.

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten während eines Bestellvorgangs wird mit der dem Industriestandard entsprechenden Secure Socket Layer ("SSL"-Technologie) verschlüsselt (SSL-Verschlüsselung Version 3). Alle Kreditkarteninformationen, die Sie angeben, werden nicht von uns gespeichert, sondern verschlüsselt und direkt von unseren Zahlungsdienstleistern PayPal und Stripe über ein sicheres Hypertext-Transfer-Protokoll ("https") erhoben.

Wir können Informationen mit PayPal und Stripe austauschen, und Sie müssen möglicherweise Kredit- oder Debitkarteninformationen direkt an den Anbieter weitergeben, um die Zahlungsdetails zu verarbeiten und die Zahlung über einen sicheren Link zu autorisieren. Die Informationen, die Sie uns in solchen Fällen zur Verfügung stellen, unterliegen nicht unserer Kontrolle und sind Gegenstand der Datenschutzhinweise und Geschäftsbedingungen von PayPal und Stripe.

Begünstigte außerhalb der EU, des EWR und der VAE
Mit Ausnahme der hier beschriebenen Verarbeitung geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums und der VAE weiter. Zu den genannten Verarbeitungen gehören die Datenübermittlung an die Server der von uns beauftragten Anbieter von Tracking- oder Targeting-Technologien sowie die Erfüllung Ihrer Bestellung und unserer vertraglichen Verpflichtungen. Die Datenübermittlung erfolgt auf der Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln oder Verarbeitungsvereinbarungen.

Integration von Diensten und Inhalten von Drittanbietern
Wir nutzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. (f) DSGVO), Inhalte oder Dienste von Drittanbietern, um deren Inhalte und Dienste zu integrieren.
Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte Ihre IP-Adresse kennen, da der Inhalt oder Dienst ohne die IP-Adresse nicht an Ihren Browser gesendet werden könnte. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich und wir bemühen uns, Anbieter einzusetzen, die Ihre IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte oder Dienste verwenden. Drittanbieter können jedoch auch sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch bekannt als "Web Beacons") für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Die „Pixel-Tags“ können verwendet werden, um Informationen wie den Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website auszuwerten. Die pseudonymen Informationen können auch in Cookies auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden und unter anderem technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Websites, die Zeit des Besuchs und andere Informationen über die Nutzung unseres Onlineangebots enthalten sowie mit solchen Informationen aus anderen Quellen verknüpft werden. Zu unseren Dienstleistern können die hier bereits genannten Anbieter sowie Magento, Criteo, RTB House und andere gehören. Wenn Sie eine spezielle Frage zu den von uns genutzten Drittanbietern haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited ("Google"). Wir haben die Konfiguration von Google Analytics so angepasst, dass nur die Website-Analysefunktion verwendet wird, es sei denn, es wurde eine gesonderte Zustimmung für die Werbefunktionen erteilt. Google Analytics verwendet Cookies, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um die Website zu analysieren, wie Benutzer die Website nutzen. Bei den von Google Analytics zu Messzwecken gesetzten Cookies handelt es sich um Erstanbieter-Cookies, was bedeutet, dass die Cookie-Werte der betroffenen Personen für jeden Kunden unterschiedlich sind (d. h. es gibt keine einheitliche Google Analytics-Cookie-ID, die auf allen Websites verwendet wird, die Google Analytics nutzen). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP Adresse an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig zu verbessern. Die gewonnenen Statistiken ermöglichen es uns, unser Angebot zu verbessern und es für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten. Darüber hinaus erhalten wir Informationen über die Funktionalität unserer Website (z. B. um Navigationsprobleme zu erkennen).

Bei der Konfiguration von Google Analytics wurde darauf geachtet, dass Google diese Daten als Auftragsverarbeiter erhält und somit diese Daten nicht für eigene Zwecke nutzen darf. Die Konfiguration bezüglich der „Google Analytics-Werbefunktionen“ ist davon unabhängig und wird im entsprechenden Abschnitt weiter unten beschrieben, sofern sie auch auf dieser Website verwendet wird.

Diese Website benutzt Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()". Das bedeutet, dass die IP-Adressen in gekürzter Form verarbeitet werden, sodass ein Personenbezug ausgeschlossen ist.

Google Ads (früher Google AdWords)
Wir nutzen den Dienst Google Ads Conversion, um mithilfe von Werbemedien (sog. Google Ads) auf unsere attraktiven Angebote auf externen Websites aufmerksam zu machen. Wir können feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen im Verhältnis zu den Daten der Werbekampagnen sind. Damit verfolgen wir das Interesse, Ihnen Werbung zu zeigen, die für Sie interessant ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung der Werbekosten zu erreichen.

Diese Anzeigen werden von Google über sogenannte „Ad-Server“ ausgeliefert. Zu diesem Zweck verwenden wir Ad-Server-Cookies, mit denen bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung gemessen werden können, wie z. B. die Anzeige der Anzeigen oder die Klicks der Nutzer. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website zugreifen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sind nicht dazu gedacht, Sie persönlich zu identifizieren. Als Analysewerte für dieses Cookie werden in der Regel die eindeutige Cookie-ID, die Anzahl der Ad-Impressions pro Platzierung (Häufigkeit), die letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) und Opt-out-Informationen (Kennzeichnung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internetbrowser zu erkennen. Wenn ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderer Cookie zugewiesen. Cookies können daher nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten bei den vorgenannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten lediglich statistische Auswertungen von Google. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders wirksam sind. Weitere Daten erhalten wir durch die Nutzung der Werbemedien nicht, insbesondere können wir Nutzer anhand dieser Informationen nicht identifizieren.

Aufgrund der verwendeten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der von Google durch die Nutzung dieses Tools erhobenen Daten und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder auf eine Anzeige von uns geklickt haben. Wenn Sie bei einem Google-Dienst registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind oder sich nicht angemeldet haben, ist es möglich, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse erhält und speichert.

Google Optimize
Auf unserer Website wird der Webanalyse- und Optimierungsdienst "Google Optimize" eingesetzt. Wir nutzen den Dienst Google Optimize, um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität unserer Website zu steigern, indem wir einem Teil unserer Nutzer neue Funktionen und Inhalte zur Verfügung stellen und die Veränderung der Nutzung statistisch auswerten. Google Optimize ist ein Unterdienst von Google Analytics (siehe Abschnitt Google Analytics).

Google Optimize verwendet Cookies, die es uns ermöglichen, Ihre Nutzung unserer Website zu optimieren und zu analysieren. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden Google Optimize mit aktivierter IP-Anonymisierung, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sie können die Speicherung von Cookies verhindern, indem Sie Ihren Internet-Browser entsprechend einstellen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en   

 

Google Tag Manager
Der Google Tag Manager ist eine Lösung, die es uns ermöglicht, sogenannte Website-Tags über eine Schnittstelle zu verwalten (und damit z. B. Google Analytics und andere Google-Marketingdienste in unser Online-Angebot zu integrieren). Der Tag-Manager selbst (der die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer verweisen wir auf die folgenden Informationen zu den Google-Diensten.

Dauer der Datenspeicherung
Die Dauer der Speicherung der über Sie erhobenen Daten hängt von dem Zweck ab, für den Annmiss die Daten verarbeitet. Die Daten werden so lange gespeichert, wie es zur Erreichung des verfolgten Zwecks erforderlich ist. Soweit Annmiss bestimmte Datenkategorien aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. steuerrechtlicher Verpflichtungen) für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren muss, erfolgt die weitere Speicherung der Daten, nachdem ihre Aufbewahrung zur Erreichung des jeweiligen Zwecks nicht mehr erforderlich ist, ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung. In diesem Fall werden die Daten für den Zugriff gesperrt.

Ihre Rechte
Im Kontext der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns stehen Ihnen die Rechte der betroffenen Person zu. So haben Sie beispielsweise das Recht, Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen. Sie haben auch das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung zu widerrufen und einzelnen Datenverarbeitungsvorgängen zu widersprechen. Sie haben auch das Recht, unrichtige Daten berichtigen zu lassen und zu verlangen, dass wir Ihnen bestimmte Daten in einem standardisierten elektronischen Format zusenden. Sie haben auch das Recht, die über Sie gespeicherten Daten löschen zu lassen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass wir aus rechtlichen Gründen verpflichtet sein können, die Daten trotz der Geltendmachung Ihres Rechts auf Löschung weiter zu speichern. Darüber hinaus haben wir in einzelnen Konstellationen ein Interesse an der weiteren Speicherung Ihrer Daten, das Ihr Interesse an einer Löschung überwiegt (z. B. wenn wir noch offene Forderungen gegen Sie haben).

Neben dem Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung zu widerrufen, haben Sie auch die folgenden Rechte, wenn die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind:
1. das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Artikel 15 DSGVO), insbesondere können Sie Informationen über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben wurden oder werden, die geplante Speicherdauer und die Herkunft Ihrer Daten verlangen, wenn diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.
2. das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Vervollständigung richtiger Daten (Artikel 16 DSGVO),
3. das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten löschen zu lassen (Art. 17 DSGVO), soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzliche Pflichten oder Rechte zur weiteren Speicherung von uns zu beachten sind,
4. das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (Artikel 18 DSGVO), sofern die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber gegen ihre Löschung Widerspruch erheben, der Datenverantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
5. das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO, d. h. das Recht, ausgewählte, von uns über Sie gespeicherte Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
6. das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Wohnsitzes oder Arbeitsplatzes oder an unseren Firmensitz wenden.
Sie können die oben genannten Rechte, die Ihnen zustehen, geltend machen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

SSL- oder TLS-Verschlüsselung
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z. B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Betreiber der Website senden, verwendet diese Website eine SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten gelesen werden.

Children Data
Unsere Website ist nicht für Kinder bestimmt, und wir sammeln nicht wissentlich Daten über Kinder. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind uns ohne elterliche Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir die notwendigen Schritte unternehmen können, um diese Informationen von unserem Server zu entfernen.

Richtigkeit
Es ist wichtig, dass die Daten, die wir über Sie haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns daher über alle Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten.

Sicherheitsmaßnahmen
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von Inhalten, die Sie an uns senden, verwendet diese Website SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten gelesen werden.

Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Sie sind nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Je nach Einzelfall kann jedoch die Bereitstellung bestimmter personenbezogener Daten für die Erbringung der oben genannten Dienstleistungen erforderlich sein. Wenn Sie uns diese personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir die Dienstleistung möglicherweise nicht erbringen.

Kein Verkauf personenbezogener Informationen
Wir verkaufen keine Informationen, die Sie direkt identifizieren können, wie z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse oder Ihre Telefondaten.

Hosting
Die Dienstleistungen für das Hosting und die Darstellung der Website werden teilweise von unserem Dienstleister im Rahmen der Verarbeitung in unserem Auftrag erbracht. Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders erläutert, werden alle Zugangsdaten und alle Daten, die in den zu diesem Zweck auf dieser Website bereitgestellten Formularen erfasst werden, auf deren Servern verarbeitet. Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistern und der Grundlage unserer Beziehung zu ihnen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Content Delivery Network
Zum Zwecke einer kürzeren Ladezeit nutzen wir für einige Angebote ein sogenanntes Content Delivery Network ("CDN"). Bei diesem Dienst werden Inhalte, z. B. große Mediendateien, über regional verteilte Server von externen CDN-Dienstleistern ausgeliefert. Daher werden die Zugangsdaten auf den Servern der Dienstanbieter verarbeitet. Unsere Dienstleister sind im Rahmen der Auftragsabwicklung für uns tätig. Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Änderungen und Fragen
Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen anzupassen oder im Falle von Änderungen des Dienstes und der Datenverarbeitung. Dies gilt jedoch nur für Anträge auf Zugang zu den Daten der Betroffenen. Soweit eine Einwilligung der Nutzer erforderlich ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, werden die Änderungen nur mit Einwilligung der Nutzer vorgenommen. Die Nutzer werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzrichtlinie zu informieren. Wenn Sie Fragen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an uns.